Eingeschneit

Und dann ist er da, der Winter! Über Nacht hat es kräftig geschneit und auch den ganzen Tag lang hat es nicht aufgehört. Da haben wir den Tag mal mit Schneeschaufeln hinter uns gebracht. Nilson genießt den Schnee – hier läuft, nein fliegt er gerade die Treppe im Garten herunter.

Alles weiß!

Ein Auge hat noch klare Sicht.

Die Hausmeister!

Und unser Weihnachtsbaum …

Nilson – scharf ist er selten …

… aber vielleicht zeigt das gerade seine ungebändigte Freude!

Der Kong ist doch noch etwas zu groß.

Aber ich bin doch schon groß!

Zumindest, wenn Du dich mit der Kamera auf den Boden legst.

Aber am Liebsten wetze ich um dich rum!

Oder schau mal, wenn Frauchen den Kong wirft …

… ich weiß, wo er ist, aber ich darf  ja noch nicht  …

… aber jetzt, und …

ACTION!!

Nilson in Aktion

Nilson spielt am liebsten Fangen: Er zieht mit seinem Kong ab und wir sollen ihn fangen. Weil er ansonsten (fast) immer ein vorbildliches Benehmen an den Tag legt, gönnen wir ihm das Vergnügen. Am Abend ist er dann vom vielen Toben (auch mit den getroffenen Gefährten von den Spaziergängen) dann so richtig müde.